Nachdem wir im Religionsunterricht schon viel über den Islam gelernt hatten, machten wir uns am 14. Juli 2021 auf den Weg in die Yunus-Emre-Moschee in Reutlingen. Der Imam Herr Celeb begrüßte uns sehr freundlich und wir betraten die Moschee. Nach wenigen Schritten zogen wir dann unsere Schuhe aus und stellten sie in das Schuhregal. Wir durften dann weiter gehen und setzten uns auf die schönen, weichen Teppiche. Der Imam erzählte uns dann viele Sachen, die wir schon gelernt hatten, aber auch sehr viele Sachen, die wir noch nicht wussten. Das war sehr spannend. Besonders toll war der Gebetsruf, den er uns vormachte. Wir sahen den Bereich für die Frauen, den Waschbereich für die Waschungen vor dem Gebet und die Teeküche. Von außen haben wir dann noch das Minarett angeschaut. Zum Schluss gab es für jeden noch ein Getränk und ein Muffin. Die Besichtigung war toll und hat uns viel Spaß gemacht.

Herr Celeb, vielen herzlichen Dank für Ihre Gastfreundschaft.

Vielen Dank auch an die Mutter und die zwei Opas, die uns zur Moschee gefahren und uns so die Besichtigung ermöglicht haben!

S. Enders-Jazvec