Am 27.10. war es endlich soweit: Das DFB-Paule-Schnupperabzeichen wurde geprüft. Doch bis dahin war es ein langer Weg, mit einigen Hürden für die jungen Kicker. Über einen Zeitraum von drei Trainingseinheiten mussten sie drei Übungen meistern, welche Feingefühl und Kraft gleichermaßen forderten.
Das stellte für die Kinder keine Herausforderung dar und alle schafften es mit spaßiger Leichtigkeit das Abzeichen mit Gold zu bestehen. Da lachte nicht nur die Sonne, was schlussendlich das Wichtigste ist.