Spendenlauf für die Ukrainischen Flüchtlinge in Gönningen

Am Freitag, den 29. April fand auf dem Sportplatz der große Spendenlauf der Rossbergschüler statt. Zuvor machten sich die Schüler und Schülerinnen selbständig auf die Suche nach ihren Sponsoren. Im Sportunterricht wurde fleißig die Ausdauer trainiert und die Kinder waren sehr motiviert, möglichst viele Runden zu schaffen. Mit Erstaunen haben wir gesehen, wie die Kinder Runde für Runde gelaufen sind. Die Musik, das gemeinschaftliche Laufenund auch die Begeisterung der vielen Zuschauer haben die Kinder immer weiter dazu gebracht, noch eine Runde mehr zu laufen oder den Laufzettel voll zu bekommen. Besonders gefreut hat uns, dass auch die ukrainischen Kinder selbst mitgelaufen sind, für die sich auch Sponsoren vom Flüchtlingsnetzwerk finden ließen. Es hat uns sehr überrascht wieviele Kinder ihre 20 Runden tatsächlich erreicht haben! Der Spendenlauf war ein voller Erfolg und nach dieser langen Zeit der Verbote und Einschränkungen eine sehr, sehr schöne Aktion für die gesamte Schulgemeinschaft. Wir sind schon sehr gespannt, was für ein Betrag nun tatsächlich zustande kommt, welchen wir dann dem Netzwerk Flüchtlinge in Gönningen übergeben werden. Vielen Dank auch an die Firma Sinalco, die den Kindern Sprudel kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Dank gilt auch den Läuferinnen und Läufern und natürlich auch allen Sponsoren und Sponsorinnen, die diese so kräftig unterstützt haben!